30.09.2020 | Riesenenttäuschung bei der FVGS II! Innerhalb von acht Tagen verlor man nun zweimal gegen den FC Wiesenfeld/Halsbach II. Hatte man die Niederlage in Halsbach noch selbst verschuldet, aber auch gegen einen eiskalten Gegner verloren, so hatte man nun die Gäste eigentlich klar im Griff. Eine Niederlage schien undenkbar. Leider war man in der Offensive überhaupt nicht durchschlagskräftig. Ein Freistoß von der Mittellinie brachte dann die glückliche Entscheidung zu Gunsten der Gäste. Der Ball segelte an allen Spielern und Keeper Steinhauer vorbei und flog direkt ins Tor. Damit hat die FVGS die erhofften sechs Punkte komplett verpasst und hängt im Mittelfeld fest.