Spieltermine

So, 18.02.18 14:00 Uhr - 15:45 Uhr
FVGS II - FSV Esselbach-Steinmark II
Fr, 23.02.18
Kirsch-Umwelt-Cup 2018
Sa, 24.02.18
Kirsch-Umwelt-Cup 2018
So, 25.02.18
Kirsch-Umwelt-Cup 2018
So, 25.02.18 15:00 Uhr - 16:45 Uhr
DJK Rieden/Essleben - FVGS
Sa, 03.03.18 12:00 Uhr - 13:45 Uhr
13. ST / U19: SB DJK Würzburg (H)

A-Klasse 5 Würzburg - 11. Spieltag

Mit Dominanz zum Heimdreier

FVGS schlägt Wiesenfeld im Reserven-Duell klar und deutlich mit 4:1

Souverän holte sich die FVGS II im Duell mit dem FC Wiesenfeld-Halsbach den nächsten Dreier. In starker Besetzung ließ man von Beginn an keine Zweifel aufkommen und leistete sich sogar noch den Luxus eines verschossenen Elfmeters. Johannes Scholz brachte die FV in Führung und Martin Koberstein erhöhte noch vor der Pause. Nach starkem Solo von Philip Legedza machte Steffen Schwab den Sieg schon perfekt. Das vierte FV-Tor schoss Philipp Malin.

Johannes Scholz mit berherztem Solo

Gegen einen schwachen FC Wiesenfeld-Halsbach II setzte sich die Elf von Steffen Legedza und Peter Wendel sehr souverän durch. Die FV selbst trat in starker Besetzung an, während bei den Gästen die routinierten Punktelieferanten der ersten Saisonspiele fehlten.

Die FV übernahm sofort nach dem Anpfiff die Spielkontrolle und drückte den FC in die eigene Hälfte. Dabei erwies sich Johannes Scholz als Blitzstarter. denn schon in der zweiten Minute startete er ein Solo von der Mittellinie und schoss, nachdem er nicht entschlossen angriffen wurde, souverän ein.

Die FV blieb am Ball und erspielte sich auch einige Chancen. Die beste, um zu erhöhen, vergab Philipp Malin, als er nach einem Foul an Konrad Scholz den fälligen Elfmeter verschoss. Die Gäste agierten sehr harmlos, so dass Keeper Torwart Stich kaum einmal eingreifen musste. Nur bei ein paar Standards musste man den Ball aus dem 16er klären.

Kurz vor der Pause fiel der längst fällige zweite Treffer, als sich Christian Rettinger über rechts durchsetzte und auf Steffen Schwab querlegte. Dieser schob den Ball weiter auf den mitgelaufenen Martin Koberstein, der keine Mühe hatte, den Ball ins Eck zu schieben.

FV führt schnell die Entscheidung herbei

Die Überlegenheit der Heimelf änderte sich auch nach dem Wechsel nicht. Rückkehrer Philip Legedza zog im Mittelfeld auch weiterhin glänzend die Fäden und initiierte immer wieder gefährliche Offensivaktionen. So auch in der 60. Minute, als er ein herausragendes Solo durch die Reihen der Gäste zeigte und dann noch die Übersicht hatte, Steffen Schwab am langen Pfosten zu bedienen. Der FV-Kapitän drückte den Ball volley über die Linie.

Der vierte Treffer durch Philipp Malin machte den Sieg dann perfekt, auch wenn Kevin Rinaldi wenig später das Ehrentor erzielen konnte. Gefährlich wurde es für die FVGS nicht mehr. In der 70. Minute durfte auch U19-Kapitän Jens Deichmann seine Premiere bei den Herren geben.

In der Schlussphase passierte nicht mehr viel, außer dass Schiedsrichter Bernhard Roos noch viermal den gelben Karton zückte. Am Sieg jedenfalls gab es nichts mehr zu rütteln. Mit dem Erfolg rückte die Kreisliga-Reserve auf den vierten Platz in der A-Klasse 5 vor: ein sehr gutes Zwischenresultat.

Startaufstellung

  FVGS II
  FC Wiesenfeld-H. II
1 Tobias Stich 1 Maximilian Schäfer
2 Thorsten Nick 2 Simon Schäfer
3 Marc Fella 3 Nico Rauch
4 Stefan Kress 4 Tobias Eckert
5 Johannes Scholz 5 Andreas Schmitt (C)
6 Philip Legedza 6 Philipp Frauhammer
7 Martin Koberstein 7 Simon Frauhammer
8 Philipp Malin 8 Christian Frauhammer
9 Steffen Schwab (C) 9 Sascha Hartung
10 Christian Rettinger 10 Julius Wolf
11 Konrad Scholz 11 Kevin Rinaldi

 Auswechselbank

  FVGS II
  FC Wiesenfeld-H. II
12 Tizian Herbert 12 Daniel Serra
13 David Lippert 13 Sven Kaaf
14 Jens Deichmann    
15 Steffen Legedza    

Wechsel

  FVGS II
   
55 Tizian Herbert für Konrad Scholz
70. David Lippert für Christian Rettinger
70. Jens Deichmann für Johannes Scholz
  FC Wiesenfeld-H. II
   
8. Daniel Serra für Nico Rauch
25. Sven Kaaf für Kevin Rinaldi

Tore

  Tore   Vorarbeit
1:0 Johannes Scholz 2. -
2:0 Martin Koberstein 42. (Steffen Schwab)
3:0 Steffen Schwab 60. (Philip Legedza)
4:0 Philipp Malin 67. ?
4:1 Kevin Rinaldi 68. ?

Gelbe Karten

  FVGS II
  DJK Fellen
70. Philip Legedza 35. Philipp Frauhammer
90. Philipp Malin 84. Julius Wolf
    88. Kevin Rinaldi

 

Spielort: Seifriedsburg

Schiedsrichter: Bernhard Roos (FC Leinach)

Zuschauer: 30

Kirsch-Cup 2018

FV Aktuell

Das siebte Heft der Saison ist da !!!

Kreisliga-Tabelle

    Sp. Diff. Pkt.
 1.  Hettstadt 15 33 45
 2.  Retzbach 15 61 40
3.  Maidbronn 13 26 35
4.  FVGS 15 13 23
5.  Helmstadt 15 11 23
6.  Karlburg II 15 -7 22
 7.  Esselbach 15 2 20
 8.  Lohr 15 2 20
 9.  Altfeld 15 -13 19
10.  Birkenfeld 15 -7 18
11.  Steinfeld 16 -15 17
12.  Retzstadt 16 -30 13
13.  Erlenbach 14 -17 12
14.  M'heidenfeld 15 -26 9
15.  Partenstein 13 -33 3

 

FV-Torschützen

    Tore
1.  Artur Jurkin
9
   Markus Mjalov
9
3.  Tim Strohmenger
7
4.  Jens Rosenkranz
3
   Jan Vogt
3
6.  Lukas Lutz
2
   Timo Weickert
2
8.  Florian Buki
1
   Sebastian Kleespies
1
   Christian Stich
1