Spieltermine

So, 18.02.18 14:00 Uhr - 15:45 Uhr
FVGS II - FSV Esselbach-Steinmark II
Fr, 23.02.18
Kirsch-Umwelt-Cup 2018
Sa, 24.02.18
Kirsch-Umwelt-Cup 2018
So, 25.02.18
Kirsch-Umwelt-Cup 2018
So, 25.02.18 15:00 Uhr - 16:45 Uhr
DJK Rieden/Essleben - FVGS
Sa, 03.03.18 12:00 Uhr - 13:45 Uhr
13. ST / U19: SB DJK Würzburg (H)

A-Klasse 5 Würzburg - 8. Spieltag

Malin-Dreier bringt Dreier

Torwart Stich verhindert Rückstand, Abwehr hält dicht

Bei strahlendem Sonnenschein reichte ein Freistoß von Philipp Malin unter güter Mithilfe des Sackenbacher Dreiers zum insgesamt verdienten Dreier für die Heimelf. Beide Mannschaften hatten offensiv nur wenig zu bieten. Das Geschehen spielte sich zumeist im Mittelfeld ab. Nach einem gezogenen Foul an Tizian Herbert, visierte Malin die linke untere Ecke und der Ball rutschte dem Keeper unter den Schonern durch. Bis zum Schlusspfiff verteidigte die Elf den wichtigen Dreier.

Stich rettet sensationell mit dem Fuß

Beide Mannschaften hatten Mühe, in die Partie zu kommen. Das Geschehen spielte sich zumeist im Mittelfeld ab, wo es auch zu knackigen Zweikämpfen kam.

Die erste und zugleich beste Chance des Spiels hatte Gästeakteur Mohamed Kasem nach 19 Minuten. Eine Ecke erreichte zunächst Christian Guzzanti am langen Pfosten. Die Volleyablage misslang, landete aber direkt bei Kasem, der aus wenigen Metern flach abzog. Doch Stich im Tor der FVGS zeigte einen Riesenreflex und wehrte den Schuss mit dem Fuß ab.

In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Heimelf. Allerdings misslangen der Elf von Steffen Legedza und Peter Wendel allzu oft die Pässe in die Spitze. Oft wurde auch nicht entschlossen genug nachgelaufen, so dass Sackenbach in der Regel mühelos verteidigen konnte.

Und wenn es mal hätte gefährlich werden können, dann verwährte Schiri Peter Dorn der FV aussichtsreiche Chancen durch sehr gewagte Abseitspfiffe. Zweimal wurden so die FV-Stürmer aussichtsreich zurückgepfiffen.

Zu Halbzeit stand es folgerichtig 0:0. Die FV hat die Spielkontrolle, Sackenbach die beste Chance des Spiels.

Malin schlenzt Freistoß ins Eck

Da das Spiel im ersten Abschnitt zu linkslastig war, wollte man im zweiten Abschnitt beide Flügel bespielen, um die Sackenbacher auseinanderzuziehen. Dies gelang allerdings nur leidlich. Das Spielniveau nahm eher ab.

In der Defensive erlaubte sich die FV nun ein paar Schnitzer, die die Guzzanti-Brüder bei ihren Chancen in der 47. und 53. Minute aber nicht nutzen konnten.

Auf der Gegenseite machte es der Gastgeber besser. Joker Herbert zog einen Sprint an und wurde in zentraler Position von den Beinen geholt. Philipp Malin schlenzte den Ball präzise auf das linke untere Eck. Zwar war TSV-Keeper Weyand am Ball, doch er ließ ihn durch die Handschuhe rutschen, so dass es plötzlich und zu diesem Zeitpunkt überraschend 1:0 für die FV stand.

In der Folge wurde das Spiel hektischer und die Zweikämpfe intensiver. Die Folge? Vier gelbe Karten in der letzten halben Stunde. Nachdem Tobias Haupt aus der Distanz abgezogen und knapp das Tor verfehlt hatte, wurden die Gäste stärker und bauten etwas Druck auf. Fast wäre auch der Ausgleich gefallen, als der ansonsten starke Tobias Stich einen Kopfball durch die Handschuhe rutschen ließ, der Ball aber nur an den Pfosten rollte.

Es sollte die einzig echte Chance für die Gäste bleiben, bei denen die Guzzanti-Brüder am auffälligsten waren. Gute Standardchancen wurden aber kläglich liegen gelassen. Da die FV ihre Konter schlecht ausfuhr blieb es beim insgesamt verdienten 1:0-Heimsieg.

Startaufstellung

  FVGS II
  TSV Sackenbach
1 Tobias Stich 1 Pierre Weyand
2 Thorsten Nick 2 Ryley Baradi
3 Julian Ködel 3 Mhamad Tehhawy
4 Max Rubenbauer 5 Manuel Götz
5 Johannes Scholz 6 Simon Hartmann
6 Stefan Kress 8 Andrea Guzzanti
7 Martin Koberstein 9 Mohamed Kasem
8 Philipp Malin 10 Alessandro Englert
9 Steffen Schwab (C) 13 Marco Assente
10 Tobias Haupt 17 Christian Guzzanti
11 Konrad Scholz 23 Felix Büdel-Hart. (C)

 Auswechselbank

  FVGS II
  DJK Fellen
12 Marc Fella 4 Mohamad Alzafari
13 David Lippert 11 Sutthiphong Phromsena
14 Tizian Herbert 14 Dominik Zeinar
    15 Christian Mähler
    16 Patrick Zeinar

Wechsel

  FVGS II
   
53. Tizian Herbert für Steffen Schwab
58. David Lippert für Max Rubenbauer
67. Marc Fella für Johannes Scholz
  TSV Sackenbach
   
62. Mohamad Alzafari für Simon Hartmann
77. Sutthphong Phromsena für Felix Büdel-Hart.
81. Patrick Zeinar für Mohamad Tehhawy

Tore

  Tore   Vorarbeit
1:0 Philipp Malin 54. -

Gelbe Karten

  FVGS II
  DJK Fellen
65. Konrad Scholz 6. Allesandro Englert
    54. Felix Büdel-Hartm.
    70. Andrea Guzzanti
    75. Christian Guzzanti
    84. Marco Assente

Spielort: Gemünden

Schiedsrichter: Peter Dorn (TSG Sommerkahl)

Zuschauer: 80

Kirsch-Cup 2018

FV Aktuell

Das siebte Heft der Saison ist da !!!

Kreisliga-Tabelle

    Sp. Diff. Pkt.
 1.  Hettstadt 15 33 45
 2.  Retzbach 15 61 40
3.  Maidbronn 13 26 35
4.  FVGS 15 13 23
5.  Helmstadt 15 11 23
6.  Karlburg II 15 -7 22
 7.  Esselbach 15 2 20
 8.  Lohr 15 2 20
 9.  Altfeld 15 -13 19
10.  Birkenfeld 15 -7 18
11.  Steinfeld 16 -15 17
12.  Retzstadt 16 -30 13
13.  Erlenbach 14 -17 12
14.  M'heidenfeld 15 -26 9
15.  Partenstein 13 -33 3

 

FV-Torschützen

    Tore
1.  Artur Jurkin
9
   Markus Mjalov
9
3.  Tim Strohmenger
7
4.  Jens Rosenkranz
3
   Jan Vogt
3
6.  Lukas Lutz
2
   Timo Weickert
2
8.  Florian Buki
1
   Sebastian Kleespies
1
   Christian Stich
1