Spieltermine

Keine Termine

B-Klasse 5 Würzburg - 4. Spieltag

Wiltschko mit Pech am Fuß

SG vergibt zu viele Chancen, um Sieg einzufahren

Im dritten Spiel holte die SG ihren vierten Punkt. Das vorgezogene Spiel der eigentlich spielfreien Mannschaften endete mit 1:1. "Altstar" Michael Piegza brachte die favorisierten Gäste mit 1:0 in Front. Durch Youngster Bastian Franz kam die SG zum verdienten Ausgleich. Und es wäre sogar mehr drin gewesen.

Wiltschko lässt Chancen liegen

Im dritten Spiel der jungen Saison holte die SG bereits ihren vierten Punkt. Und dieser war mehr als verdient. Gössenheim füllte aus Personalmangel seine Truppe mit Spielern der Kreisklassen-Elf auf. So liefen unter anderem ChrirstopH Herrmann, Henry Gräfenstein und Julian Försch auf. Zudem stand mit Michael Piegza ein Spieler im Sturm der Gössenheimer, der zwar schon ein reifes Fußballer-Alter erreicht, aber nur wenig seiner fußballerischen und läuferischen Klasse verloren hat.

Wie schon im Spiel gegen LaNeu konnte die SG läuferisch und kämpferisch sehr gut mithalten. Das regelmäßige Training mit dem Kader der zweiten Mannschaft zahlt sich schon aus. Diese "neue" Fähigkeit führte schon früh zu zwei guten Chancen durch Lukas Wiltschko, die der Youngster aber liegen ließ. Der Gast hatte auch vereinzelte Chancen und ging dann kurz vor der Pause durch Altmeister Piegza in Führung.

Franz krönt ein Spitzensolo

Den Rückstand wollte man nach dem Wechsel unbedingt noch drehen. Denn die schlechtere Mannschaft war man auf keinen Fall. Im Gegenteil: Während die Gäste läuferisch nachließen, konnte man selbst das Tempo halten. Leider konnte wiederum Pechvogel Wiltschko eine sehr gute Chance nicht nutzen.

Nach einer Stunde belohnte der starke 6er Bastian Franz die Mühen der Hausherren und glich aus. Einen Konter leitete er selbst ein, wurde wieder angespielt und startete ein Solo in der Gössenheimer Hälfte, bis er schließlich den Ball überlegt in die Ecke schob.

Nun war die SG noch mehr am Drückern konnte aber die Chancen nicht nutzen. Auch Wiltschko hatte nochmal die Chance, doch an diesem Tag ging leider nichts für den jungen Stürmer. Nicht unverwähnt bleiben darf aber auch der Pfostenschuss der Gössenheimer in der Schlussphase.

Am Ende musste man sich etwas ärgern. Auf Grund der vielen Chancen wäre ein Dreier durchaus drin gewesen. Doch auch Keeper Heiko Schwab konnte und musste sich wieder einige Male in direkten Duellen beweisen und seinen Kasten verlassen, um zu klären. Bei schlechtem Verlauf hätte man also auch verlieren können. So oder so, die Elf befindet sich weiterhin auf einem guten Weg!

Startaufstellung

  SG SVS/FVGS III
  FC Gössenheim II
1 Heiko Schwab 1 Christian Burkard
2 Simon Keiner 2 Tim Theobald
3 Markus Ruppert 3 Mario Feser
4 Enrico Gloser 4 Florian Höfling
5 Fabian Keiner (C) 5 Christoph Herrmann
6 Bastian Franz 6 Jason Pfaff (C)
7 Fabian Sichling 7 Konstantin Müller
8 Mattheo Marras 8 Henry Gräfenstein
9 Felix Betz 9 Andreas Mühlrath
10 Marcel Dittmeier 10 Justin Gretzer
11 Lukas Wiltschko 11 Michael Piegza

 Auswechselbank

  SG SVS/FVGS III
  FC Gössenheim II
12 Maxiimilian Kaaf 12 Niklas Breust
13 Nico Heyne 13 Martin Blatterspiel
14 Stefan Kress 14 Julian Försch

Wechsel

  SG SVS/FVGS III
   
46. Stefan Kress für Felix Betz
46. Nico Heyne für Markus Ruppert
46. Maximilian Kaaf für Mattheo Marras
  FC Gössenheim II
   
20. Martin Blatterspiel für Henry Gräfenstein
66. Julian Försch für Mario Feser
75. Niklas Breust für Christoph Herrmann

Tore

  Tore   Vorarbeit
0:1 Michael Piegza 39. ?
1:1 Bastian Franz 63. ?

Gelbe Karten

  SG SVS/FVGS III
  FC Gössenheim II
65. Simon Keiner 57. Konstantin Müller
    66. Tim Theobald
    89. Michael Piegza

 

Spielort: Schaippach

Schiedsrichter: Daniel Geistl

Zuschauer: 50

FV Aktuell

Das siebte Heft der Saison ist da !!!

Kreisliga-Tabelle

    Sp. Diff. Pkt.
 1.  Hettstadt 15 33 45
 2.  Retzbach 15 61 40
3.  Maidbronn 13 26 35
4.  FVGS 15 13 23
5.  Helmstadt 15 11 23
6.  Karlburg II 15 -7 22
 7.  Esselbach 15 2 20
 8.  Lohr 15 2 20
 9.  Altfeld 15 -13 19
10.  Birkenfeld 15 -7 18
11.  Steinfeld 16 -15 17
12.  Retzstadt 16 -30 13
13.  Erlenbach 14 -17 12
14.  M'heidenfeld 15 -26 9
15.  Partenstein 13 -33 3

 

FV-Torschützen

    Tore
1.  Artur Jurkin
9
   Markus Mjalov
9
3.  Tim Strohmenger
7
4.  Jens Rosenkranz
3
   Jan Vogt
3
6.  Lukas Lutz
2
   Timo Weickert
2
8.  Florian Buki
1
   Sebastian Kleespies
1
   Christian Stich
1